Entstehung eines Diabetes mellitus

Wie genau ein Diabetes mellitus entsteht, hängt zunächst einmal davon ab, welche Form vorliegt – die Entstehung eines Diabetes mellitus Typ 1 geschieht aus anderen Gründen als die Entstehung eines Diabetes mellitus Typ 2. Beiden Formen des Diabetes mellitus gemeinsam ist, dass ihre Ursache mit einem bestimmten Hormon des Körpers, dem Insulin, zusammenhängt.

Das Hormon Insulin

Insulin wird von bestimmten Zellen der Bauchspeicheldrüse, den sogenannten Betazellen, hergestellt. Diese liegen in kleinen Bereichen der Bauchspeicheldrüse, den Langerhans’schen Inseln. Das Insulin hat die Aufgabe, einen Übergang von Zucker aus dem Blut in die Zellen des Körpers zu bewirken. Die Produktion von Insulin richtet sich nach der Konzentration von Zucker im Blut, also nach dem Blutzuckerspiegel. Nimmt ein Mensch eine kohlenhydrathaltige Mahlzeit auf, so werden die Kohlenhydrate, sofern sie nicht schon als Zucker vorliegen, im Verdauungstrakt zu Zucker abgebaut. Dort gehen sie dann ins Blut über, weshalb der Blutzuckerspiegel steigt. Bei einem gesunden Menschen setzt als Folge eine Produktion und Freisetzung von Insulin ein, sodass der Zucker von Zellen des Körpers aus dem Blut aufgenommen wird. Dies sind insbesondere Muskel- und Leberzellen, da ihr Energiebedarf meist besonders hoch ist. Bei einem Menschen, der an einem Diabetes mellitus erkrankt ist, funktioniert die Regulation des Blutzuckerspiegels über das Insulin nicht.

Entstehung eines Diabetes mellitus Typ 1

Bei einem Diabetes mellitus Typ 1 sind zwei verschiedene Formen bekannt, eine autoimmune und eine idiopathische. Bei der idiopathischen Form vom Diabetes mellitus Typ 1 sind die genauen Ursachen weitgehend unbekannt. Die Entstehung der autoimmunen Form des Diabetes mellitus Typ 1 geschieht vorwiegend im Kindes-, Jugend- oder frühen Erwachsenenalter. Dabei kommt es zu einem absoluten Insulinmangel, weil das Immunsystem, welches eigentlich den Körper vor dem Eindringen von Krankheitserregern schützen soll, die Betazellen der Bauchspeicheldrüse angreift und zerstört. Warum genau es dazu kommt, ist bis heute nicht im Detail verstanden.

Entstehung eines Diabetes mellitus Typ 2

Der Diabetes mellitus Typ 2 tritt am häufigsten bei Erwachsenen auf, die Zahl der Neuerkrankungen bei Kindern und Jugendlichen nimmt aber ständig zu. Als Hauptursache bei der Entstehung eines Diabetes mellitus Typ 2 wird das so genannte Wohlstandssyndrom angesehen, welches auch als Metabolisches Syndrom bezeichnet wird. Es besteht aus Übergewicht, Bluthochdruck und einer Fettstoffwechselstörung. Als Folge kann es zu einer Insulinresistenz kommen. Dabei liegt kein Mangel an Insulin im Körper vor, wie dies bei einem Diabetes mellitus Typ 1 der Fall ist, sondern die Körperzellen sprechen schlecht auf das produzierte Insulin an. Ursache für die Entstehung eines Diabetes mellitus Typ 2 ist oft eine falsche Ernährung und zu wenig Bewegung. In manchen Fällen kann die Entstehung eines Diabetes mellitus Typ 2 auch ohne das Auftreten von Übergewicht geschehen.

Lydia Köper

Weitere Artikel im Bereich Entstehung:

Entstehung eines Diabetes mellitus

Der Startartikel in diesem Bereich gibt Ihnen einen allgemeinen Überblick über die Entstehung von Diabetes mellitus.

Diabetes-News von Curado.de

Um unsere Webseite verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
OkWeiterlesen